Datenschutz

Stand: April 2018

Ihre Privatsphäre ist für Blanco Services B.V. von großer Bedeutung. (Im Folgenden Blanco” genannt.) Wenn Sie die Webseite www​.use​blan​co​.com (im Folgenden: die Webseite”) nutzen, werden einige Ihrer personenbezogenen Daten und/​oder Daten über die Nutzung der Webseite von Blanco gespeichert. Wir möchten Sie darüber informieren, wie wir Informationen über die Nutzer unserer Webseite sammeln.

Angabe der Kontaktdaten

Grundsätzlich speichert Blanco nur personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, damit Blanco Sie kontaktieren oder Ihnen weitere Informationen zukommen lassen kann. Sie können Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf der Webseite hinterlassen. Sie erteilen Blanco dann die Erlaubnis, Ihre Daten zu speichern und Sie zu kontaktieren. Ihre Daten können intern an Personen weitergegeben werden, die für das Geschäft bei Blanco verantwortlich sind. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten niemals ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergeben, mit Ausnahme von Personen, die von Blanco beauftragt wurden und im Namen von Blanco handeln.

Blanco verfügt über interne Richtlinien und Kontrollen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten nicht verloren gehen, versehentlich zerstört, missbraucht oder weitergegeben werden und nur nur für unsere Mitarbeiter bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zugänglich sind.

Als Betroffener haben Sie das Recht, von uns Zugang und eine Kopie Ihrer Daten zu verlangen sowie Ihre fehlerhaften Daten zu ändern oder zu löschen. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an teamup@​useblanco.​com

Nutzung der Webseite

Wenn Sie die Webseite besuchen, wird Ihre IP-Adresse vorübergehend gespeichert.

Cookies

Die Webseite von Blanco verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die nach einem Besuch der Webseite auf Ihrem Computer, Handy oder Tablet abgelegt werden. Ein Cookie speichert bestimmte Daten, wie z.B. die Seiten der von Ihnen besuchten Webseite. Es gibt verschiedene Arten von Cookies. Nicht alle Arten von Cookies sind datenschutzrechtlich geschützt. Die Webseite von Blanco verwendet funktionale und analytische Cookies.

Funktionale Cookies: Diese Cookies sind für das Funktionieren der Webseite erforderlich. Ohne diese Cookies funktioniert die Webseite nicht oder nicht optimal.

Analytische Cookies: Analytische Cookies verfolgen die Besucherstatistiken auf der Webseite. Dies gibt einen besseren Einblick in die Funktionsweise der Webseite. Diese Cookies haben kaum Auswirkungen auf den Datenschutz.

Blanco verwendet Google Analytics. Blanco erfüllt die folgenden Bedingungen:

  • Blanco hat einen Verarbeitungsvertrag mit Google unterzeichnet.
  • Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass Daten niemals auf Ihre IP-Adresse zurückgeführt werden können.
  • Das Blanco-Konto ist so eingestellt, dass keine Daten an Dritte weitergegeben werden und andere Google-Services in Kombination mit den Google Analytics-Cookies nicht genutzt werden.

Deaktivieren und Löschen von Cookies

Sie können alle Cookies (für alle von Ihnen besuchten Webseiten) deaktivieren, indem Sie in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers angeben, dass Sie alle Cookies ablehnen möchten. Aus diesem Grund funktionieren bestimmte Webseiten möglicherweise nicht mehr richtig. Wie Sie Cookies löschen können, hängt von Ihrem Internetbrowser ab. Konsultieren Sie bei Bedarf die Hilfefunktion” Ihres Browsers.

Datenschutzhinweis Antragsteller

Stand: April 2018

Im Rahmen eines jeden Rekrutierungsprozesses wird Blanco Services B.V. (im Folgenden: Blanco”) personenbezogene Daten von Bewerbern (im Folgenden: Sie”) erheben und verarbeiten. Blanco verpflichtet sich, transparent zu sein, wie sie diese Daten sammelt und verwendet, und ihren Datenschutzverpflichtungen nachzukommen.

Welche Informationen sammelt Blanco?

Blanco sammelt eine Reihe von Informationen über Sie. Dies beinhaltet oder könnte Folgendes beinhalten:

  • Ihren Namen, Ihre Adresse und Kontaktdaten, einschließlich E‑Mail-Adresse und Telefonnummer, Geburtsdatum und Geschlecht; 
  • Angaben zu Ihren Qualifikationen, Fähigkeiten, Erfahrungen und Ihrem beruflichen Werdegang;
  • Informationen über Ihre aktuelle Höhe der Vergütung, einschließlich der Leistungsansprüche; und/​oder
  • Informationen über Ihre Arbeitsberechtigung in den Niederlanden.

Blanco kann diese Informationen auf verschiedene Weise erfassen. So können beispielsweise Daten in Bewerbungsformularen, CVs oder Lebensläufen enthalten sein, aus Ihrem Reisepass oder anderen Identitätsdokumenten entnommen oder durch Interviews oder andere Formen der Beurteilung erhoben werden. Blanco kann auch personenbezogene Daten über Sie von Dritten erfassen, wie z.B. Referenzen ehemaliger Arbeitgeber. Die Beantragung und Einreichung einer Verhaltenserklärung kann Teil des Antragsverfahrens sein.

Die Daten werden an verschiedenen Orten gespeichert, unter anderem in Ihrem Bewerbungsunterlagen, in Personalmanagementsystemen und in anderen IT-Systemen (einschließlich E‑Mail). Die Daten können in der Cloud gespeichert werden, wobei Cloud-Anbieter und/​oder Rechenzentren mit Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) genutzt werden können.

Warum verarbeitet Blanco personenbezogene Daten?

Blanco muss Daten verarbeiten, um Maßnahmen ergreifen zu können, bevor ein Vertrag mit Ihnen abgeschlossen werden kann. Möglicherweise muss es auch Ihre Daten verarbeiten, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen. In einigen Fällen muss Blanco Daten verarbeiten, um sicherzustellen, dass sie ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen. Blanco hat ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten während des Einstellungsverfahrens und an der Führung von Aufzeichnungen über den Prozess. Die Verarbeitung der Daten von Bewerbern ermöglicht es Blanco, den Einstellungsprozess zu steuern, die Eignung eines Bewerbers für eine Anstellung zu beurteilen, zu bestätigen und zu entscheiden, wem es eine Stelle anbietet. Blanco muss möglicherweise auch Daten von Bewerbern verarbeiten, um auf rechtliche Ansprüche zu reagieren und sie zu verteidigen. Blanco wird Ihre Daten nur für die von Ihnen angeforderte Rekrutierung verwenden.

Wer hat Zugriff auf Daten?

Ihre Daten können intern für die Zwecke der Bewerbung weitergegeben werden. Dazu gehören Mitglieder des Personal- und Rekrutierungsteams, die am Bewerbungsprozess beteiligten Interviewer, Führungskräfte im Geschäftsbereich mit einer Leerstelle und IT-Mitarbeiter, wenn der Zugriff auf die Daten für die Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich ist. Blanco kann Ihre Daten auch an Dritte weitergeben, die (HR-)Dienstleistungen für Blanco erbringen, wie z.B. Anbieter, die Prüfungen anhand von PEP- und Sanktionslisten durchführen und/​oder eine BKR-Prüfung durchführen.

Ihre Daten können aufgrund der Nutzung von Cloud-Anbietern und/​oder Datenstandorten außerhalb des EWR, in denen Blanco Ihre Daten speichern kann, außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen werden. Die Datenübermittlung außerhalb des EWR erfolgt auf der Grundlage des US-EU Privacy Shield oder anderer Sicherheitsvorkehrungen.

Wie schützt Blanco die Daten?

Blanco nimmt die Sicherheit Ihrer Daten ernst. Es verfügt über interne Richtlinien und Kontrollen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten nicht verloren gehen, versehentlich zerstört, missbraucht oder weitergegeben werden und nicht zugänglich sind, außer von unseren Mitarbeitern bei der ordnungsgemäßen Erfüllung ihrer Aufgaben.

Wie lange speichert Blanco Daten?

Sollte Ihre Bewerbung erfolglos bleiben, behält Blanco Ihre Daten nach Abschluss des jeweiligen Einstellungsverfahrens maximal 4 Wochen lang in den Akten. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass Blanco Ihre personenbezogenen Daten in einer Datei aufbewahrt, wird Blanco Ihre Daten für weitere 12 Monate zur Berücksichtigung zukünftiger Beschäftigungsmöglichkeiten aufbewahren. Nach Ablauf dieser Frist oder nach Widerruf Ihrer Einwilligung werden Ihre Daten gelöscht oder vernichtet.

Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, werden die während des Einstellungsverfahrens gesammelten personenbezogenen Daten in Ihre Personalakte übertragen und während Ihrer Beschäftigung gespeichert. Die Zeiträume, in denen Ihre Daten gespeichert werden, werden Ihnen in einer neuen Datenschutzerklärung mitgeteilt.

Ihre Rechte

Als Betroffene haben Sie eine Reihe von Rechten:

  • Auf Anfrage können Sie auf Ihre Daten zugreifen und eine Kopie erhalten;
  • Sie können Blanco beauftragen, falsche oder unvollständige Daten zu ändern;
  • Sie können von Blanco die Löschung oder Einstellung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, z.B. wenn die Daten für die Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind; und
  • der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, wenn Blanco sich auf ihre berechtigten Interessen als Rechtsgrund für die Verarbeitung stützt.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an teamup@​useblanco.​com

Was geschieht, wenn Sie keine personenbezogenen Daten angeben?

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Blanco während des Einstellungsverfahrens Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie die Informationen jedoch nicht zur Verfügung stellen, kann es sein, dass Blanco Ihre Bewerbung nicht oder nur unzureichend bearbeiten kann.

Änderungen

Blanco ist berechtigt, diese Datenschutzerklärung für Bewerber” von Zeit zu Zeit zu ändern, ohne dass eine Benachrichtigung erforderlich ist. Die aktuellste Datenschutzerklärung kann jederzeit über die Webseite von Blanco eingesehen werden: https://​www​.use​blan​co​.com

Änderungen

Blanco ist berechtigt, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern, ohne dass eine Benachrichtigung erforderlich ist.