Unser Blog

Innovative character places Blanco in Red Herring Top 100 awards finals

Redherring

Ein innovatives Produkt, Managementstärke und 20 weitere Kriterien haben zu einer endgültigen Platzierung in der Red Herring Top 100 Europe award geführt; eine internationale, prestigeträchtige Auszeichnung für private Technologieunternehmen. Dies wurde während der offiziellen Preisverleihung bekannt gegeben. Blanco wurde kürzlich auch für die niederländischen FinTech Awards nominiert.

Bahnbrechende Produkte des wachsenden Blanco führen zu internationaler Aufmerksamkeit.

Die Red Herring Top 100 haben Hunderte von europäischen Unternehmen geprüft und analysiert, basierend auf einem rigorosen dreistufigen Prozess, der alle Aspekte des Unternehmens berücksichtigt. Anschließend wurde eine Auswahl anhand von 20 Kriterien getroffen. CEO Joost Walgemoed sagt über das Verfahren: Obwohl die Auswahl bereits begonnen hatte, erregten wir Aufmerksamkeit für unser Unternehmen, als wir unser neues Kunden-Onboarding-Modul ankündigten. Aufgrund dessen wurde Blanco ein später Einstieg gewährt. Bei den Treffen mit dem Management der Organisation zeigte sich, dass sie sowohl von der Technologie als auch vom Bank-Know-how unseres Teams am meisten beeindruckt waren.“

Alex Vieux, Verleger und CEO von Red Herring, sagt über die Auszeichnungen: Dieses Jahr war lohnend, über alle Erwartungen hinaus. Es gibt viele großartige Unternehmen, die wirklich innovative und bahnbrechende Produkte in Europa hervorbringen. Wir hatten eine sehr schwierige Zeit, den Pool einzuengen und die Finalisten auszuwählen. Blanco ist sehr vielversprechend und verdient es daher, unter den Finalisten zu sein. Jetzt stehen wir vor der schwierigen Aufgabe, die Top 100 Gewinner von Red Herring Europe auszuwählen. Wir wissen, dass aus der Ernte 2017 einige erstaunliche Unternehmen hervorgehen werden, die mit Sicherheit etwas bewirken werden.“

Red Herring analysiert und nominiert Unternehmen seit 2012. Die Qualität der Gewinner aus der Vergangenheit wird durch die Tatsache belegt, dass viele dieser Unternehmen von multinationalen Konzernen wie Yahoo, Delloite, Thomson Reuters, eBay, Symantic und Google aufgekauft wurden.

Abonnieren Sie den Blanco-Newsletter

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten, Artikel und Einladungen von Blanco.

Haben Sie Fragen zu unseren Lösungen oder unseren Preisen?

Kontaktieren Sie uns über die oben genannte Telefonnummer oder wenden Sie sich direkt an die Mitglieder des Blanco-Teams, indem Sie unsere Kontaktseite besuchen:
Kontaktieren Sie uns

Erleben Sie unsere Technologie selbst

Buchen Sie jetzt eine kostenlose Online-Demonstration mit einem unserer Teammitglieder:
Demo buchen